DJI Mavic 3 Classic (Nur Drohne)

1.499,00

DJI Mavic 3 Classic (Nur Drohne) Detailreiche Aufnahmen 4/3 CMOS Hasselblad-Kamera 5.1K HD-Video 46 min Flugzeit Omnidirektionale Hindernisvermeidung 15 km HD-Videoübertragung Verbesserte Rückkehr Hasselblad-Kamera, für inspirierende Werke Die legendäre schwedische Marke Hasselblad hat die L2D-20C Luftbildkamera speziell für die Mavic 3 Serie entworfen und einen professionellen 4/3 CMOS-Sensor in ein unglaublich kompaktes Gehäuse eingebettet. Die strengen Hasselblad-Standards werden sowohl auf die Hardware als auch auf die Softwarealgorithmen angewendet und bringen die Bildqualität auf ein völlig neues Niveau. 20 MP Effektive Pixel 12-Bit RAW Farbtiefe 12,8 Blendenstufen Nativer Dynamikumfang f/2,8 bis f/11 Anpassbare Blende 24 mm Äquivalente Brennweite VDAF Vision Detection…

Artikelnummer: 000-174 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Beschreibung

DJI Mavic 3 Classic (Nur Drohne)

Detailreiche Aufnahmen

  • 4/3 CMOS Hasselblad-Kamera 5.1K HD-Video
  • 46 min Flugzeit
  • Omnidirektionale Hindernisvermeidung
  • 15 km HD-Videoübertragung
  • Verbesserte Rückkehr

Hasselblad-Kamera, für inspirierende Werke
Die legendäre schwedische Marke Hasselblad hat die L2D-20C Luftbildkamera speziell für die Mavic 3 Serie entworfen und einen professionellen 4/3 CMOS-Sensor in ein unglaublich kompaktes Gehäuse eingebettet. Die strengen Hasselblad-Standards werden sowohl auf die Hardware als auch auf die Softwarealgorithmen angewendet und bringen die Bildqualität auf ein völlig neues Niveau.

  • 20 MP
  • Effektive Pixel 12-Bit RAW
  • Farbtiefe 12,8 Blendenstufen
  • Nativer Dynamikumfang
  • f/2,8 bis f/11
  • Anpassbare Blende 24 mm
  • Äquivalente Brennweite VDAF
  • Vision Detection Auto Focus Technologie

Hasselblad Natural Colour Solution (HNCS)
Um sicherzustellen, dass die Mavic 3 Classic natürliche Farben auf die gleiche Weise wie andere Hasselblad-Kameras einfängt, wendet das L2D-20c Objektiv die gleichen strengen Standards an und hat jedes Pixel des Sensors mit eingebettetem HNCS kalibriert. Die jahrzehntelange Erfahrung von Hasselblad liefert lebendige, natürliche Farben mit einem einfachen Druck auf den Auslöser, sodass du atemberaubende Landschaften oder ein Abendrot einfangen kannst, ohne dass komplizierte Nachbearbeitung oder Farbeinstellungen erforderlich sind.

Professionelle Aufnahmen

5.1K/50fps
Nimm schärfere Details auf. Die Supersampling-Technologie ermöglicht die Aufnahme von 4K/60fps Videos.

4K/120fps
Sowohl die hohe Auflösung als auch die hohe Bildrate liefern mühelos HD-Videos in Zeitlupe.

10-Bit D-Log
Liefert natürliche Farbabstufungen mit mehr Details in Lichtern und Schatten, die für mehr Flexibilität bei der Nachbearbeitung erhalten bleiben.

HLG
Bietet einen höheren Dynamikumfang, der für zahlreiche Szenen geeignet ist, und liefert Filmmaterial, das keine Farbkorrektur in der Nachbearbeitung erfordert.

Nachtmodus
Dieser Videomodus optimiert Aufnahmen in Szenarien mit wenig Licht wie Sonnenuntergängen und Sonnenaufgängen und reduziert das Bildrauschen für schärfere Aufnahmen.

Mehr Flugzeit
Die Mavic 3 Classic ist mit Akkus der Mavic 3 Serie kompatibel und ermöglicht eine Schwebezeit von 40 Minuten und eine Flugzeit von 46 Minuten. Damit kannst du mehr Zeit mit Aufnahmen verbringen und brauchst dir weniger Sorgen um den Akkustand machen.

  • 40 min Schwebezeit
  • 46 min Flugzeit

Vereinfachter Flug

Omnidirektionale Hindernisvermeidung
Beim Fliegen erkennt die Mavic 3 Classic kontinuierlich Objekte in allen Richtungen und umfliegt sie reibungslos und schnell. Selbst Anfänger können selbstbewusst und sicher fliegen und selbst in komplizierten Szenarien perfekte Aufnahmen erstellen.

  • Horizontale omnidirektionale Sichtsensoren
  • Sichtsensoren (unten)
  • Sichtsensoren (oben)

Extreme Präzision
Die hochpräzise Positionierung im Dezimeterbereich macht die Mavic 3 Classic beim Schweben extrem stabil. Dies sorgt nicht nur für klare Langzeitbelichtungen, sondern hilft auch bei der Aufnahme stabiler Zeitraffervideos.

Tempomat
Flieg die Mavic 3 Classic in eine konstante Richtung, ohne ständig die Steuerknüppel drücken zu müssen. Dies macht nicht nur Langstreckenflüge einfacher, sondern trägt auch dazu bei, Verwacklungen während der manuellen Steuerung für stabilere Kamerabewegungen zu reduzieren.

Verbesserte Rückkehr
Ein Höhepunkt zum Schluss: Verbesserte Rückkehr. Die verbesserte Rückkehr ermöglicht es der Mavic 3 Classic, automatisch die optimale Route zurück zum Startpunkt zu bestimmen und diese zeitnah auszuführen. Die Mavic 3 Classic kann zu einer bestimmten Position fliegen und dann eine sichere und effiziente Route zurück zum Startpunkt finden, wobei die Vorteile der verbesserten Rückkehr und der traditionellen Rückkehr kombiniert werden, sodass du die beste Option entsprechend deiner Umgebung auswählen kannst.

Leistungsstarke Videoübertragung

O3+ Übertragung und mehr
Mit einer Übertragungsreichweite von bis zu 15 km fliegst du mit ruhigem Gewissen weiter und sicherer. Die O3+ Übertragung kann einen 1080p/60fps Live-Feed übertragen. Dies bedeutet, dass die Kameraansicht mit Spezifikationen angezeigt wird, die nahe an dem liegen, was die Kamera tatsächlich aufzeichnet. Dadurch reagiert die Mavic 3 Classic auch besser auf deine Steuerung.

  • 1080p/60fps
  • Live-Feed
  • 15 km
  • Übertragungsreichweite

Nützliche Funktionen für intuitive Aufnahmen

ActiveTrack 5.0
Verfolge das Motiv aus verschiedenen Blickwinkeln für mehr kreative Aufnahmen.

MasterShots
Automatisch aufnehmen und bearbeiten, für filmreife Videos.

QuickShots
Führt automatisierte professionelle Kamerabewegungen mit Dronie, Rocket, Kreisen und Helix durch.

Hyperlapse 
Atemberaubende Aufnahmen, die den Zeitverlauf einfangen und beschleunigen.

Panorama
Mit Panorama kannst du auch größere, detailliertere Aufnahmen deiner Umgebung machen.

QuickTransfer mit Hochgeschwindigkeit
Fotos und Videos können zum Bearbeiten oder Teilen schnell auf ein Smartphone übertragen werden.

Umfangreiches Zubehör

DJI Mavic 3 Classic ND-Filterset
Enthält ND8/16/32/64-Filter.

DJI 65W Ladegerät
Wird mit einem 65 W USB-C Kabel zum Aufladen des Akkus der Mavic 3 Classic geliefert. Mit einem weiteren USB-A-Anschluss und einem im Lieferumfang enthaltenen USB-C-Datenkabel kann auch die Fernsteuerung gleichzeitig geladen werden.

DJI Mavic 3 Akkuladestation
Bei Anschluss an ein 65 W Ladegerät oder Autoladegerät kann die DJI Mavic 3 Akkuladestation erweitert werden, um drei Akkus aufzuladen. Die Akkuladestation erhöht die Effizienz, indem die Akkus nacheinander entsprechend ihrer verbleibenden Akkuleistung aufgeladen werden, wobei höher aufgeladene Akkus zuerst geladen werden.

DJI RC Pro Fernsteuerung
Mit einem Bildschirm mit 1.000 Nit einem Hochleistungsprozessor und 15 km Videoübertragung ist die DJI RC Pro Fernsteuerung eine unübertroffene Option für professionelle Kreationen.

DJI RC Fernsteuerung
Die DJI RC Fernsteuerung bietet ein außergewöhnliches Steuerungserlebnis. Mit einem leichten Gehäuse, einem HD-Display und einer ultralangen Akkulaufzeit unterstützt es die DJI O3+ Videoübertragungstechnologie.

Lieferumfang:
1x Mavic 3 Classic
1x Mavic 3 Intelligent Flight Battery
3x Mavic 3 Geräuscharme Propeller (Paar)
1x Mavic 3 Classic Schutzhülle

Technische Daten

DJI Mavic 3 Classic

Allgemein

Startgewicht

895 g

Abmessungen

Gefaltet (ohne Propeller): 221 × 96,3 × 90,3 mm (L×B×H)

Ausgefaltet (ohne Propeller): 347,5 × 283 × 107,7 mm (L×B×H)

Diagonale Länge

380,1 mm

Max. Steiggeschwindigkeit

8 m/s

Max. Sinkgeschwindigkeit

6 m/s

Höchstgeschwindigkeit (auf NHN, bei Windstille)

21 m/s

Nicht schneller als 19 m/s in der EU.

Max. Starthöhe

6.000 m

Max. Flugzeit

46 Minuten

Getestet in einer kontrollierten Umgebung. Spezifische Testbedingungen sind wie folgt: Flug mit einer konstanten Geschwindigkeit von 32,4 km/h in einer windstillen Umgebung auf NHN, mit APAS aus, AirSense aus, Kameraparameter auf 1080p/24fps eingestellt, Videomodus aus und von 100 % Akkustand bis 0 %. Die tatsächlichen Ergebnisse können je nach Umgebung, Verwendung und Firmware-Version variieren.

Max. Schwebezeit

40 Minuten

Getestet in einer kontrollierten Umgebung. Spezifische Testbedingungen sind wie folgt: Schweben in einer windstillen Umgebung auf NHN, mit APAS aus, AirSense aus, Kameraparameter auf 1080p/24fps eingestellt, Videomodus aus und von 100 % Akkustand bis 0 %. Die tatsächlichen Ergebnisse können je nach Umgebung, Verwendung und Firmware-Version variieren.

Max. Flugdistanz

30 km

Windwiderstandsfähigkeit

12 m/s

Max. Nickwinkel

35°

Betriebstemperatur

-10 °C bis 40 °C

GNSS

GPS + Galileo + BeiDou

Max. Windwiderstandsfähigkeit

12 m/s

Max. Neigewinkel

25° (C-Modus)

30° (N-Modus)

35° (S-Modus)

Max. Winkelgeschwindigkeit

200°/s

Betriebstemperatur

-10 °C bis 40 °C

GNSS

GPS + Galileo + BeiDou

Schwebegenauigkeit

Vertikal:

±0,1 m (mit Sichtpositionierung)

±0,5 m (mit GNSS-Positionierung)

Horizontal:

±0,3 m (mit Sichtpositionierung)

±0,5 m (mit hochpräzisem Positionierungssystem)

Interner Speicher

8 GB (ca. 7,2 GB verfügbar)

Hasselblad-Kamera

Kamerasensor

4/3 CMOS, Effektive Pixel: 20 MP

Objektiv

Sichtfeld: 84°

Äquivalente Brennweite: 24 mm

Blende: f/2,8 bis f/11

Fokus: 1 m bis ∞

ISO

Video:

Normal, Zeitlupe:

100 bis 6400 (standard Farbprofil)

400 bis 1600 (D-Log)

100 bis 1600 (HLG)

Nachtmodus:

800 bis 12800 (standard Farbprofil)

Foto:

100 bis 6400

Verschlusszeit

Elektronischer Verschluss: 8 bis 1/8000 s

Max. Fotoauflösung

5280×3956

Fotomodi

Einzelaufnahme: 20 MP

Serienaufnahme: 20 MP, 3/5/7 Bilder

Automatische Belichtungsreihe (AEB): 20 MP, 3/5 Bilder bei 0,7 EV

Intervall: 20 MP, 2/3/5/7/10/15/20/30/60 Sekunden

Fotoformat

JPEG/DNG (RAW)

Videoauflösung

H.264/H.265

5.1K: 5120×2700 mit 24/25/30/48/50 fps

DCI 4K: 4096×2160 mit 24/25/30/48/50/60/120* fps

4K: 3840×2160 mit 24/25/30/48/50/60/120* fps

FHD: 1920×1080 mit 24/25/30/48/50/60/120*/200* fps

* Aufgenommene Bildrate. Das entsprechende Video wird als Zeitlupenvideo abgespielt.

Videoformat

MP4/MOV (MPEG-4 AVC/H.264, HEVC/H.265)

Max. Video-Bitrate

H.264/H.265: 200 MBit/s

Unterstützte Dateisysteme

exFAT

Farbprofil

Standard/HLG/D-Log

Digitaler Zoom

3x

Gimbal

Stabilisierung

Motorisiert auf 3 Achsen (Neigen, Rollen, Schwenken)

Mechanischer Bereich

Neigen: -135° bis 100°

Rollen: -45° bis 45°

Schwenken: -27° bis 27°

Steuerbarer Bereich

Neigen: -90° bis 35°

Schwenken: -5° bis 5°

Max. Steuergeschwindigkeit (Neigen)

100°/s

Winkelschwingungsbereich

±0,007°

Erkennung

Erkennungssystem

Omnidirektionales duales Sichtsystem, ergänzt durch einen Infrarotsensor an der Unterseite des Fluggeräts

Sichtsensoren (vorn)

Messbereich: 0,5 – 20 m

Erfassungsbereich: 0,5 – 200 m

Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤15 m/s

Sichtfeld: Horizontal: 90°, Vertikal: 103°

Sichtsensoren (hinten)

Messbereich: 0,5 – 16 m

Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤12 m/s

Sichtfeld: Horizontal: 90°, Vertikal: 103°

Sichtsensoren (seitlich)

Messbereich: 0,5 – 25 m

Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤15 m/s

Sichtfeld: Horizontal: 90°, Vertikal: 85°

Sichtsensoren (oben)

Messbereich: 0,2 – 10 m

Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤16 m/s

Sichtfeld: Vorne und hinten 100°, links und rechts 90°

Sichtsensoren (unten)

Messbereich: 0,3 – 18 m

Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤16 m/s

Sichtfeld: Vorne und hinten 130°, links und rechts 160°

Betriebsumgebung

Vorne, hinten, links, rechts und oben:

Oberflächen mit erkennbaren Mustern und ausreichend Beleuchtung (>15 Lux)

Unten:

Oberflächen mit erkennbaren Mustern und diffuser Remission >20 % (z. B. Wände, Bäume, Menschen) und ausreichend Beleuchtung (>15 Lux)

Videoübertragung

Videoübertragungssystem

O3+

Qualität der Liveansicht

Fernsteuerung: 1080p mit 30f ps / 1080p mit 60 fps

Betriebsfrequenz

2,400 – 2,4835 GHz

5,725 – 5,850 GHz

Max. Übertragungsreichweite (ohne Interferenzen)

FCC: 15 m

CE: 8 km

SRRC: 8 km

MIC: 8 km

Gemessen in einer Umgebung ohne Hindernisse und Interferenzen. Die obigen Daten zeigen für jeden Standard die weiteste Kommunikationsreichweite für einen Flug in eine Richtung, ohne Rückflug. Bitte beachte während des Fluges Warnmeldung zur Rückkehr in der DJI Fly App.

Max. Übertragungsreichweite (mit Interferenzen)

Starke Störung: Stadtlandschaft, ca. 1,5 bis 3 km

Mittlere Störung: Vorstadtlandschaft, ca. 3 bis 9 km

Geringe Störung: Vorort/Meer, ca. 9 bis 15 km

Daten wurden gemäß FCC-Standard in offenen Umgebungen mit typischen Interferenzen getestet. Dient nur als Referenz und bietet keine Garantie für die tatsächliche Flugdistanz

Max. Download-Geschwindigkeit

O3+:

5,5 MB/s (mit DJI RC-N1 Fernsteuerung)

15 MB/s (mit DJI RC Pro Fernsteuerung)

5,5 MB/s (mit DJI RC Fernsteuerung)

Wi-Fi 6: 80 MB/s*

* Gemessen in einer Laborumgebung mit geringen Interferenzen in Ländern/Regionen, die sowohl 2,4 GHz als auch 5,8 GHz unterstützen, wobei das Filmmaterial im internen Speicher gespeichert wurde. Download-Geschwindigkeiten können je nach tatsächlichen Bedingungen variieren.

Niedrigste Latenz

130 ms (mit DJI RC-N1 Fernsteuerung)

120 ms (mit DJI RC Pro Fernsteuerung)

130 ms (mit DJI RC Fernsteuerung)

Abhängig von der tatsächlichen Umgebung und dem Mobilgerät.

Antennen

4 Antennen, 2 Sender, 4 Empfänger

Akku

Kapazität

5.000 mAh

Gewicht

335,5 g

Nennspannung:

15,4 V

Max. Ladespannung

17,6 V

Typ

Li-Ion 4S

Energie

77 Wh

Ladetemperatur

5 °C bis 40 °C

Ladezeit

Ca. 96 min

Verwende das mitgelieferte Datenkabel des DJI 65W Ladegeräts.

Ladegerät

Eingang

100–240 V AC, 47–63 Hz, 2 A

Ausgang

USB-C:

5V/5A

9V/5A

12V/5A

15V/4,3A

20V/3,25A

5–20V/3,25A

USB-A:

5V/2A

Nennleistung

65 W

Akkuladestation

Eingang

USB-C: 5–20 V, max. 5 A

Ausgang

Akkuanschluss: 12–7,6 V, max. 5 A

Nennleistung

DJI Mavic 3 Akkuladestation: 65 W

DJI Mavic 3 Akkuladestation (100W): 100 W

Ladetyp

Kann bis zu drei Akkus nacheinander laden.

Kompatibilität

DJI Mavic 3 Intelligent Flight Battery

Autoladegerät

Eingang

Leistungsaufnahme:

12,7–16V/6,5A, Nennspannung 14V (DC)

Ausgang

USB-C:

5V/5A

9V/5A

12V/5A

15V/4,3A

20V/3,25A

5–20V/3,25A

USB-A:

5V/2A

Nennleistung

65 W

Ladetemperatur

5 °C bis 40 °C

Speicher

Empfohlene microSD-Karten

Empfohlene microSD-Karten für Videos mit normaler Bitrate:

H.265

5.1K: 5120×2700 mit 24/25/30/48/50 fps

DCI 4K: 4096×2160 mit 24/25/30/48/50/60/120 fps

4K: 3840×2160 mit 24/25/30/48/50/60/120 fps

FHD: 1920×1080 mit 24/25/30/48/50/60/120/200 fps

H.264

DCI 4K: 4096×2160 mit 24/25/30/48/50/60 fps

4K: 3840×2160 mit 24/25/30/48/50/60 fps

FHD: 1920×1080 mit 24/25/30/48/50/60/120/200 fps

SanDisk Extreme 32GB V30 A1 microSDHC

SanDisk Extreme PRO 32GB V30 A1 microSDHC

Kingston Canvas Go! Plus 64GB V30 A2 microSDXC

Kingston Canvas Go! Plus 128GB V30 A2 microSDXC

Kingston Canvas React Plus 64GB V90 A1 microSDXC

Kingston Canvas React Plus 128GB V90 A1 microSDXC

Kingston Canvas React Plus 256GB V90 A1 microSDXC

Samsung PRO Plus 256GB V30 A2 microSDXC

Empfohlene microSD-Karten für Videos mit hoher Bitrate:H.264

5.1K: 5120×2700 mit 24/25/30/48/50 fps

DCI 4K: 4096×2160 mit 120 fps

4K: 3840×2160 mit 120 fps

SanDisk Extreme 32GB V30 A1 microSDHC

SanDisk Extreme PRO 32GB V30 A1 microSDHC

Kingston Canvas Go! Plus 64GB V30 A2 microSDXC

Kingston Canvas Go! Plus 128GB V30 A2 microSDXC

Kingston Canvas React Plus 64GB V90 A1 microSDXC

Kingston Canvas React Plus 128GB V90 A1 microSDXC

Kingston Canvas React Plus 256GB V90 A1 microSDXC

Samsung PRO Plus 256GB V30 A2 microSDXC

Fernsteuerung

Akkulaufzeit

DJI RC-N1 Fernsteuerung

6 Stunden (ohne Aufladen des Mobilgeräts)

4 Stunden (beim Aufladen eines Mobilgeräts)

Max. Abmessungen des Mobilgerätes

DJI RC-N1 Fernsteuerung

180 × 86 × 10 mm (L×B×H)

Betriebstemperatur

DJI RC-N1 Fernsteuerung

-10 °C bis 40 °C

Strahlungsleistung (EIRP)

DJI RC-N1 Fernsteuerung

2,400 bis 2,4835 GHz:

<26 dBm (FCC) <20 dBm (CE/SRRC/MIC) 5,725 bis 5,850 GHz: <26 dBm (FCC) <23 dBm (SRRC) <14 dBm (CE)